Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Trio A depigmentierende Emulsion

Braune Flecken als Folge von Pigmentierungsstörungen sind das sichtbare Ergebnis einer örtlich umschriebenen Überproduktion und Anreicherung des Pigmentes Melanin, das für die Hautfarbe verantwortlich ist. Melanin wird von pigmentbildenden Zellen der Haut, den Melanozyten, gebildet und an die umgebenden Hautzellen weitergegeben. Es absorbiert bestimmte UV-Strahlen und schützt uns so gegen ihre schädliche Auswirkung. Die Stärke der Melaninbildung ist erblich bedingt, aber auch vom Alter des Menschen und von verschiedenen Faktoren wie z.B. den UV-Strahlen der Sonne, hormonellen Einflüssen, bestimmten Medikamenten, Aknenarben oder Entzündungs- bzw. Reizzuständen der Haut abhängig.
Trio A depigmentierende Pflege

 

Süßholzwurzel-Extrakt mit Glabridin
Ammoniumlactat
Zitronensäure
Mikronisiertes Titandioxid
Fettgehalt 14 %

 

Braune Flecken im Rahmen von:
Schwangerschaft
Pille
Hautalterung
Akne
Verbrennungen
Lasertherapie
Chemischen Peelings
Entzündungen
Nach Kontakt mit lichtempfindlich machenden Pflanzen
Nach Einnahme lichtempfindlich machender Medikamente

 

Süßholzwurzel-Extrakt mit 40% Glabridin besitzt durch seine die Tyrosinase hemmende Wirkung anerkannte depigmentierende Eigenschaften

Fruchtsäuren vermindern die Haftung der Hornzellen auf der Haut und unterstützen die natürliche Abschilferung der oberflächlichen
melaninbeladenen Zellen

 

Für eine optimale Wirkungsweise sollte zu Trio A® ergänzend Trio White® Nachtpflege verwendet werden
Nach drei Monaten kann statt Trio A® auf ein hauttypgerechtes AHA-Präparat (Alpha KM, Alphacid) gewechselt werden

 

Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
» Kontakt

Telefonische
Beratung

Montag - Donnerstag
von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
von 8:30 Uhr - 14:00 Uhr