<body>
Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Zeniac LP Forte Creme

Drei Störungen sind verantwortlich für unreine zu Akne neigende Haut. Eine anlagebedingte übermäßige Verhornung engt den Talgdrüsenausgang (Follikel) ein, was bis zur Pubertät kein Problem darstellt. Unter dem hormonellen Einfluß erhöht sich dann allerdings die Talgdrüsenaktivität. Durch den behinderten Talgabfluss kommt es zum Rückstau von Talg, d.h. zur Mitesserbildung. In dem Übermaß an Talg können sich Bakterien besonders gut vermehren. Es werden reichlich entzündungsfördernde Substanzen freigesetzt und der Mitesser entwickelt sich zum Pickel.
Zeniac LP Forte Creme

 

Ammoniumlactat
Mandelsäure
Weinsäure
Salizylsäure
Mikroschwämmchen
Mattierende Substanzen
Fettgehalt 14 %

 

Robuste, fettreiche Haut mit vielen Mitessern
Unreine Haut mit Mitessern und Pickeln

 

Verminderung der Mitesserbildung
Hautglättend
Talgregulierend
Keimhemmend
Hydratisierend
Langzeitwirkung und hervorragende
Verträglichkeit durch Mikroschwämmchen
mit verlängerter Wirkstoffabgabe
Mattierend

 

Ein- bis zweimaltäglich dünn auf die gereinigte, gut getrocknete
Haut auftragen
Ein kurzes Wärmegefühl oder Prickeln im Moment des Auftragens ist wirkstoffbedingt und vorübergehend
Spannt die Haut oder schuppt sie sich zu Zeniac LP wechseln

 

Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
» Kontakt

Telefonische
Beratung

Montag - Donnerstag
von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
von 8:30 Uhr - 14:00 Uhr