Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Postopyl+ Emulsion

Nach Verletzungen benötigen die Reparaturmechanismen der Haut eine schnelle Wiederherstellung des schützenden Fett-Feuchtigkeitsfilms der Haut. Fluorierte Polymere mit gleichzeitig bakterien- und wasserabweisenden Eigenschaften übernehmen unmittelbar seine Funktion, indem sie einen nicht okklusiven Schutzfilm auf der Haut bilden, der den Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid sowie die Verdunstung von in der Wunde im Übermaß auftretender Feuchtigkeit erlaubt. So bleibt das Feuchtigkeitsgleichgewicht des verletzten Gewebes erhalten und Juckreiz durch Austrocknung wird vermieden.
Postopyl+ Gruppe

 

Aloe vera 20-fach konzentriert 4%
Fluorierte Polymere
Fettgehalt 28%

 

Hautreizungen, zum Beispiel
nach der Rasur, Epilation oder durch
Überbeanspruchung der Haut

Schnitt- und Schürfwunden
Kleine Hautrisse
Leichte Verbrennungen
Oberflächliche Wunden
Sonnenbrand

Nach IPL- oder Lasertherapie,
Elektro- oder Kryotherapie,
chemischem Peeling,
photodynamischer Therapie (PDT),
Bestrahlungen und kleinen
dermatochirurgischen Eingriffen

 

Aloe vera ist bekannt für seine
vielfältigen günstigen Eigenschaften:

Hydratisierend
Antibakteriell
Antientzündlich
Heilungsfördernd

Lässt sich gut verteilen,
zieht rasch ein und klebt nicht

Semipermeable fluorierte Polymere
schützen die Wunde vor Austrocknung und
Keimen, erlauben jedoch die Aufnahme
von Sauerstoff sowie die Verdunstung
übermäßiger Nässe

Fluorierte Polymere gewährleisten ein
stabiles feuchtes Wundmilieu, das
die Regeneration des Gewebes
beschleunigt, Juckreiz vermindert
und unschönen Narben vorbeugt


 

Mehrmals täglich hauchdünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen
Für alle Hautbereiche
Für Erwachsene und Kinder

 

Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
» Kontakt

Telefonische
Beratung

Montag - Donnerstag
von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
von 8:30 Uhr - 14:00 Uhr