Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Neigung zu Seborrhoischem Ekzem * Neigung zu Seborrhoischem Ekzem *

 

Was hilft bei Schuppen, Rötungen und Juckreiz im Gesicht?

Sebodiane DS Gruppe

 


 


 


 


Sebodiane DS bei Neigung zu Seborrhoischem Ekzem

Unter einem Seborrhoischem Ekzem leiden ca. 3-5 % der Bevölkerung, in der Regel mehr Männer als Frauen.

Das Seborrhoische Ekzem ist eine chronische, enzündliche Hauterkrankungen, welches gekennzeichnet ist durch Rötungen, Juckreiz und Schuppungen. Die am häufigsten betroffenen Areale sind Nasenwurzel, Nasenflügel, angrenzende Wangenregion, der Haaransatz, der Bereich der zentralen Augenbrauen, der äußere Gehörgang oder die Schweißrinnen am Oberkörper.

Ursache für das Seborrhoische Ekzem ist eine übermäßige Talgproduktion. Dadurch wird die Vermehrung von Hefepilzen (Malassezia) und somit die Freisetzung irritierender Substanzen gefördert. Verstärkt treten diese Symptome bei Stress, bestimmten Erkrankungen oder trockener Haut infolge von Veranlagung, Klimareizen (Heizungsluft, Kälte) oder Alterung auf.

Sebodiane DS der Laboratoires Noreva ist sehr gut verträglich und stellt das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder her. Sebodiane DS reguliert den Talgfluss, begrenzt das Wachstum von Hefepilzen (Malassezia) und vermindert die Entzündungsneigung der Haut. 

Telefonische
Beratung

Montag bis Donnerstag:
9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag:
9:00 Uhr bis 13:30 Uhr